Dienstag, 9. Februar 2016

Dufter Dienstag - Yankee Candle "Lake Sunset"

Hallo ihr Lieben,

der erste "Dufte Dienstag" wird etwas länger, aber lasst euch nicht abschrecken.
Diese Ausgabe enthält quasi eine kleine Einführung.

Ich schreibe gerne und ich schreibe gerne über die schönen Dinge im Leben, denn damit beschäftige ich mich ja auch vorzugsweise.
Gerade wenn man den ganzen Tag arbeitet sind es die kleinen Dinge, die einen glücklich und zufrieden machen. Die dafür sorgen, dass man entspannen und abschalten kann.
Und dazu gehören für mich definitiv Kerzen.

Wenn ich abends nach Hause komme tausche ich meine Businesskleidung gegen meine Kuschelklamotten, knote mir die Haare zusammen und mache dann direkt eine Kerze an.
Der Moment, in dem der Docht sich entzündet, ist für mich dann ein Aufatmen mit dem Gefühl: "So, jetzt Feierabend und einen Gang zurück schalten".

Und dann beginnt meine Zeit. Natürlich verbringe ich die dann auch mit Arbeiten wie kochen, putzen, aufräumen usw., aber alles entspannt und gemütlich.
Eine Kerze beruhigt mich und ist für mich auch irgendwie zum Ritual geworden.
Ich habe Kerzen die ich gerne ansehe und mich daran erfreue.
Und ich habe Kerzen die mich glücklich machen, weil sie einen tollen Duft hinterlassen.
Manchmal nutze ich mehrere Tage den gleichen Duft und manchmal wechsel ich täglich.
Je nach Stimmung.

Wie man darüber träumen kann, aber ich sagte ja bereits: Es sind die kleinen Dinge ...

Meine Leidenschaft liegt gerade sehr bei den hochwertigeren Kerzen, da ich einfach überzeugt wurde.
Aber es gibt auch durchaus preiswertere Exemplare, die einfach toll sind und gerne von mir genutzt werden.
Wer kennt es nicht? Eine Vanillekerze von IKEA kann man immer mitnehmen ;-)

Und über meine Kerzen möchte ich euch gerne immer am "Duften Dienstag" berichten. Mal beschreibe ich euch ein spezielles Produkt, mal Zubehör, mal einen Haul und mit Sicherheit auch mal Flops.

Heute starte ich mit einer Kerze, die ich mir diesen Monat gekauft habe.


"Lake Sunset" von Yankee Candle



Und wie ihr seht ist es direkt das große Glas.
Preis-Leistung ist da einfach am besten und mir ist bewusst, dass ich mit einem unbekannten Duft da ein Risiko habe.
Aber die Düfte von Yankee Candle haben mir bisher immer alle gefallen. Und selbst wenn ein Duft mal weniger mein Geschmack war, war er es noch immer wert ihn abzubrennen und gut auszuhalten.
An der Duftbeschreibung sieht man ja wo die Reis hingeht und von daher ist bei mir zumindest bisher noch nichts schief gelaufen.

Ich bestelle meine Yankee Candles immer bei Candle-Dream.
www.candle-dream.de
Dort bin ich schon seit Jahren Kunde und sehr zufrieden. Die Auswahl ist sehr gut und der Versand immer schnell.
Eine Reklamation hatte ich noch nicht, von daher kann ich euch dazu nichts berichten.

Candle-Dream hat immer die Düfte des Monats. (Ich meine wenn man direkt bei Yankee bestellt gibt es das auch.)
D.h. es gibt, neben weiteren Aktionen, immer 2 Düfte, die um 25% reduziert sind. Und das den ganzen Monat lang, wenn nicht vorher was ausverkauft wurde.
Das gilt dann nicht nur für mein größeres Exemplar hier, sondern auch für die anderen Größen.

Teelichter
22g (für die Duftlampe)
49g Votivkerze
104g / 411g / 623g

Für "Lake Sunset" 623g habe ich somit diesen Monat 20,96€ anstatt 27,95€ gezahlt.
Ich komme damit aber lange hin, denn durch den Deckel verschließe ich die Kerze wieder und stelle sie in den Schrank, bis sie wieder an de Reihe ist.
Selbst wenn ich nur eine Sorte jeden Abend nutze komme ich 14-20 Tage hin.
Die Qualität ist bei Yankee Candle auch sehr gut. Die Kerzen bilden i.d.R. kaum Ruß und brennen gleichmäßig und recht weit ab. Da merkt man einen wahnsinnigen Unterschied zu den meisten günstigen Kerzen.

Von dem Duft hatte ich bisher nichts gehört und habe ihn nur anhand der Beschreibung gewählt, als ich mir die Düfte des Monats angesehen habe.
Er wird beschrieben als "Sonnenuntergang im Sommer am See mit leichtem Moschusduft und dem Duft nach Abendluft".
Tja, wie gesagt ... ich kaufe manchmal blind, denn darunter kann man sich nicht wirklich etwas vorstellen.
Bzw. doch. Meine Vorstellung war sehr schön und stimmungsvoll, denn allein schon das Bild auf der Kerze lädt zum Träumen ein.

Die Kerze kommt in dem typischen Glas mit Deckel und der Wachs ist in einem zarten Rosa.
Nicht meine Farbe No1, aber es sieht sehr hübsch aus und lässt in Kombination mit dem Foto die Gedanken wieder Richtung Sonnenuntergang schweifen.

Der tollste Moment ist, wenn man den Glasdeckel öffnet und das erstemal an der Kerze schnuppert.
Das ist der Moment das "Ohhhh's" oder "Awwww's" ;-)
Und in dem Fall war es ein "Ooohhh ... Aha", denn der Duft ist interessant und ich musste erstmal überlegen ob ich ihn gut finde oder nicht.

Wie riecht es denn? Gut ;-)
Ich kann das gar nicht beschreiben und kann jetzt verstehen, warum bei der Produktbeschreibung im Shop keine konkreten Angaben gemacht wurden.
Mein erster Gedanke war "warm". Es duftet einfach warm und wohlig.
So richtig gemütlich und schön.
"Lake Sunset" lässt einen wirklich zum Ereignis seines Namens träumen, denn es duftet leicht blumig, süss, warm und frisch. Aber alles nur dezent und nicht zu aufdringlich.
Definitiv keine Kopfschmerzkerze, aber auch keine sehr starke Kerze.

Ich habe ein mittelgroßes Wohnzimmer, dass offen in die Küche und in das Treppenhaus übergeht.
D.h. jeder Duft hat es bei mir schwer meinen Ansprüchen gerecht zu werden.
Ich suche immer nach Düften, die ich auch wahrnehme, wenn ich im Wohnzimmer bin.
Das ist bei dieser Kerze nur nach längerer Brenndauer der Fall. Der Duft ist wirklich dezent und kaum wahrnehmbar.
ABER wenn man mal den Raum verlässt und zurück kommt wird man positiv überrascht, denn dann wird einem der Duft erst so richtig bewusst und man merkt, wie toll der eigentlich ist.

Als Fazit kann ich sagen, dass ich mir diese Kerze nicht sofort, aber generell wieder kaufen würde, da ich den Duft sehr mag.
Wie gesagt nehme ich den Duft nicht wirklich wahr, wenn ich mich im Raum befinde (Aber das hat bisher auch nur eine einzige Kerze geschafft) und dafür gibt es einen kleinen Abzug.
Über den Preis kann man streiten, denn natürlich sind sogar die 20,96€ im Angebot echt viel für eine Kerze und ich kann verstehen, wenn man das nicht ausgeben möchte.
Aber mir persönlich sind diese Kerzen das wert und ich erfreue mich daran und belohne mich damit.
Wenn ich mit meinem Freund zu z.B. MCDoof gehe zahlen wir auch 15€ oder mehr.
Und wovon hat man dann mehr? Ich weiss die Antwort für mich persönlich.


Meine Bewertung: 3,8 / 5

Sollte ich das Interesse bei euch geweckt haben kann ich euch nur raten noch im Februar zu bestellen, da es wie gesagt nur diesen Monat die 25% gibt.
Hier geht es zu "Lake Sunset";
https://www.candle-dream.de/yankee-candle/classic-yankee-candle/housewarmer-classic-623-g/lake-sunset-623g.html

Wenn ihre Tipps für tolle Kerzen habt oder andere Shops kennt mit toller Auswahl oder tollen Preisen ... Nur her mit den Infos ;-)
Berichtet mir mal bitte eure Meinung dazu, wenn ihr diese Sorte schon kennt.

Ganz liebe Grüße
BeautyBooks82

1 Kommentare:

flowery hat gesagt…

Toller Bericht, ich liebe ja Kerzen auch total, mal was Neues auch darüber zu berichten :)

Liebe Grüsse

flowery

http://beautynature-ch.blogspot.ch

Kommentar veröffentlichen